Supervision und Weiterbildung

Bereiche: 

Auch nach der Ausbildung werden allen Mitarbeitenden jedes Jahr weiter noch mindestens 50 Stunden an Supervision und Weiterbildung angeboten. Die Teilnahme an der Supervision ist dabei Pflicht. Die Supervisionsgruppen bestehen meist aus etwa 12 Personen und bleiben für drei Jahre zusammen. Jährlich mindestens einmal gibt es für jede Gruppe ein Intensiv – Trainingswochenende.